[youtube_h2]





Einsatzgebiet und Anwendung

Bevor Sie sich für einen Akku-Bohrhammer entscheiden, sollten Sie sich überlegen, für welche Art von Arbeiten Sie das Gerät hauptsächlich einsetzen möchten. Akku-Bohrhämmer sind ideal für Bohr- und Meißelarbeiten in Beton, Mauerwerk oder Stein.

Akkuleistung und Laufzeit

Die Akkuleistung und Laufzeit sind entscheidende Faktoren für die Leistungsfähigkeit eines Akku-Bohrhammers. Achten Sie auf die Volt-Angabe des Geräts und die Kapazität des Akkus in Ah (Amperestunden). Eine höhere Voltzahl bedeutet mehr Leistung, während eine größere Ah-Angabe für eine längere Laufzeit steht.

SDS-System

Achten Sie darauf, dass der Akku-Bohrhammer mit einem SDS-System ausgestattet ist. Das SDS-System ermöglicht einen schnellen und einfachen Werkzeugwechsel sowie eine optimale Kraftübertragung. Es gibt zwei gängige Varianten: SDS-Plus und SDS-Max. SDS-Plus ist für den Heimwerkerbereich ausreichend, während SDS-Max für den professionellen Einsatz gedacht ist.

Vibrationsdämpfung

Um ein angenehmes Arbeiten zu gewährleisten, sollte der Akku-Bohrhammer über eine Vibrationsdämpfung verfügen. Diese reduziert die Vibrationen, die beim Bohren und Meißeln entstehen, und schont somit Ihre Handgelenke.

Zusätzliche Funktionen

Einige Akku-Bohrhämmer bieten zusätzliche Funktionen wie beispielsweise eine Drehstopp-Funktion für Meißelarbeiten oder eine stufenlose Schlag- und Drehzahlregulierung. Überlegen Sie, welche Funktionen für Ihre Anwendung sinnvoll sind, und entscheiden Sie sich entsprechend.

Fazit

Ein Akku-Bohrhammer ist ein vielseitiges und leistungsstarkes Werkzeug für Heimwerker und Profis. Achten Sie auf die Akkuleistung, das SDS-System, Vibrationsdämpfung und zusätzliche Funktionen, um das passende Gerät für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Beim Kauf eines Akku-Bohrhammers sollten Sie auch das Preis-Leistungs-Verhältnis berücksichtigen. Vergleichen Sie verschiedene Modelle und Hersteller, um das beste Angebot für Ihr Budget zu finden.

Tipp
Achten Sie auf Angebote und Rabatte, um ein hochwertiges Gerät zu einem günstigeren Preis zu erwerben.

Zubehör

Beim Kauf eines Akku-Bohrhammers ist es wichtig, auch auf das mitgelieferte Zubehör zu achten. Ein umfangreiches Zubehörpaket kann den Einsatz des Geräts noch vielseitiger gestalten und Ihnen zusätzliche Einsatzmöglichkeiten bieten.

  • Bohrer- und Meißelsets
  • Zusätzliche Akkus
  • Ladegerät
  • Transportkoffer oder -tasche

Achten Sie darauf, dass das Zubehör mit Ihrem Akku-Bohrhammer kompatibel ist und Ihre individuellen Anforderungen erfüllt.

In diesem Beitrag haben wir einige wichtige Aspekte und Kriterien für den Kauf eines Akku-Bohrhammers besprochen. Beachten Sie diese Punkte, um das passende Gerät für Ihre Bedürfnisse und Anwendungen zu finden.

Garantie und Kundenservice

Beim Kauf eines Akku-Bohrhammers ist es sinnvoll, auf die Garantiebedingungen und den Kundenservice des Herstellers zu achten. Eine längere Garantiezeit und ein guter Kundenservice können Ihnen im Falle von Problemen oder Defekten Sicherheit bieten.

Wir bieten eine 3-jährige Garantie auf unsere Akku-Bohrhämmer und einen umfangreichen Kundenservice, um Ihnen bei Fragen oder Problemen zur Seite zu stehen.Hersteller A
Unsere Akku-Bohrhämmer sind mit einer 2-jährigen Garantie ausgestattet. Unser Kundenservice steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihnen bei Fragen oder Problemen zu helfen.Hersteller B

Achten Sie darauf, dass Sie sich für einen Hersteller entscheiden, der Ihnen eine angemessene Garantie und einen guten Kundenservice bietet, um im Falle von Problemen oder Defekten abgesichert zu sein.

Empfohlene Akku-Bohrhammer Modelle

Akku-Bohrhammer: Kaufberatung und wichtige Aspekte

In dieser Liste finden Sie einige empfohlene Akku-Bohrhammer Modelle von bekannten Marken, die sich durch ihre Leistung, Qualität und Zubehör auszeichnen.

Bestseller Nr. 1
Bosch Professional 18V System Akku Bohrhammer GBH 18 V-EC (SDS Plus, Bohr-Ø max.: Beton/Stahl/Holz 18/13/20 mm, in L-Boxx)

  • 18V Akku-Bohrhammer
  • SDS-Plus System
  • Effektive Vibrationsdämpfung
  • Drehstopp-Funktion
  • Umfangreiches Zubehör erhältlich

Bestseller Nr. 1
Makita DHR171Z Akku-Bohrhammer, SDS+, 18 V, mit Typ 3 Gehäuse

  • 18V Akku-Bohrhammer
  • SDS-Plus System
  • 2 Betriebsarten: Bohren und Hammerbohren
  • Kompakte Bauform
  • Elektrische Bremse

Bestseller Nr. 1
DEWALT DCH273P2 rotary hammer SDS-Plus 2 1J 400W 2x 18V 5Ah Black Yellow

  • 18V Akku-Bohrhammer
  • SDS-Plus System
  • Effiziente Vibrationsdämpfung
  • Staubabsaugung möglich
  • Inklusive zwei 5,0 Ah Akkus und Ladegerät

Diese empfohlenen Modelle bieten eine gute Orientierungshilfe bei der Auswahl des passenden Akku-Bohrhammers für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie darauf, die Leistung, Funktionen und Zubehör der verschiedenen Modelle genau zu vergleichen, um die beste Entscheidung für Ihre Anforderungen zu treffen.

Pflege und Wartung

Um die Lebensdauer Ihres Akku-Bohrhammers zu verlängern und seine Leistungsfähigkeit zu erhalten, ist es wichtig, das Gerät regelmäßig zu pflegen und zu warten. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können.

ReinigungSchmierungAkkupflege
Reinigen Sie den Akku-Bohrhammer nach jedem Gebrauch gründlich von Staub und Schmutz. Achten Sie darauf, dass keine Rückstände im Inneren des Geräts verbleiben, da diese die Lebensdauer und Leistungsfähigkeit beeinträchtigen können.
Schmieren Sie regelmäßig die beweglichen Teile und das Getriebe Ihres Akku-Bohrhammers, um Verschleiß und Reibung zu reduzieren und eine reibungslose Funktion zu gewährleisten.
Lagern Sie die Akkus bei Raumtemperatur und laden Sie sie regelmäßig auf, um ihre Lebensdauer und Leistungsfähigkeit zu erhalten. Vermeiden Sie es, den Akku vollständig zu entladen, bevor Sie ihn wieder aufladen.

Durch regelmäßige Pflege und Wartung können Sie die Lebensdauer Ihres Akku-Bohrhammers verlängern und seine Leistungsfähigkeit erhalten. Achten Sie darauf, diese Tipps zu befolgen, um das Beste aus Ihrem Gerät herauszuholen.

Sicherheitstipps für den Umgang mit Akku-Bohrhämmern

Beim Umgang mit einem Akku-Bohrhammer ist es wichtig, einige Sicherheitstipps zu beachten, um Unfälle zu vermeiden und das Arbeiten so sicher wie möglich zu gestalten.

Persönliche Schutzausrüstung
Tragen Sie stets geeignete persönliche Schutzausrüstung, wie Schutzbrille, Gehörschutz, Handschuhe und Sicherheitsschuhe, um Verletzungen durch Staub, Lärm oder herumfliegende Splitter zu vermeiden.
Geräteprüfung
Überprüfen Sie den Akku-Bohrhammer vor jedem Gebrauch auf Beschädigungen oder Funktionsstörungen. Achten Sie dabei insbesondere auf das Stromkabel, den Akku und das Bohrfutter.
Arbeitsumgebung
Sorgen Sie für eine sichere Arbeitsumgebung, indem Sie den Arbeitsbereich gut ausleuchten, Stolperfallen beseitigen und ausreichend Platz zum Arbeiten schaffen. Achten Sie darauf, dass keine elektrischen Leitungen oder Rohre in der Nähe des Bohrbereichs verlaufen.

Durch das Befolgen dieser Sicherheitstipps können Sie sicher und effektiv mit Ihrem Akku-Bohrhammer arbeiten. Achten Sie stets darauf, die persönliche Schutzausrüstung zu tragen und den Arbeitsbereich auf Sicherheit zu überprüfen, um mögliche Unfälle zu vermeiden.

4.4/5 - (7 votes)