[youtube_h2]

Warum einen Dachträger kaufen?

Ein Dachträger bietet Ihnen die Möglichkeit, zusätzlichen Stauraum auf Ihrem Fahrzeug zu schaffen. Ob für den Urlaub, den Familienausflug oder den Transport sperriger Gegenstände – mit einem Dachträger können Sie problemlos mehr Gepäck mitnehmen.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl achten?

1. Fahrzeugkompatibilität: Achten Sie darauf, dass der Dachträger mit Ihrem Fahrzeugmodell kompatibel ist. Die Herstellerangaben finden Sie meist auf der Produktverpackung oder der Website des Herstellers.

2. Tragfähigkeit: Die maximale Tragfähigkeit variiert je nach Dachträgermodell. Achten Sie darauf, dass der Dachträger die benötigte Last tragen kann.

3. Material: Aluminium und Stahl sind die gebräuchlichsten Materialien für Dachträger. Aluminium ist leichter und rostfrei, während Stahl in der Regel robuster ist, aber schwerer und anfälliger für Rost.

Montage und Sicherheit

Dachträger – eine Kaufberatung

Die Montage des Dachträgers sollte einfach und unkompliziert sein. Informieren Sie sich im Voraus über die Montageanleitung und prüfen Sie, ob Sie zusätzliches Werkzeug benötigen. Achten Sie darauf, dass der Dachträger fest und sicher auf Ihrem Fahrzeug montiert ist, um Unfälle und Beschädigungen zu vermeiden.

Zubehör für Dachträger

[su_list_item Dachboxen: [/su_list_item Erweitern Sie den Stauraum auf Ihrem Dachträger mit einer passenden Dachbox. Achten Sie auf die Abmessungen und das Fassungsvermögen der Box.

[su_list_item Fahrradträger: [/su_list_item Bringen Sie Ihre Fahrräder sicher auf dem Dachträger unter. Achten Sie auf die Anzahl der Fahrräder, die der Träger transportieren kann, und die Montageart (Rahmen- oder Gabelbefestigung).

[su_list_item Kajakträger: [/su_list_item Transportieren Sie Ihr Kajak oder Kanu sicher auf dem Dachträger. Achten Sie auf die Befestigungsmöglichkeiten und die Polsterung, um Beschädigungen zu vermeiden.

Pflege und Wartung

Um die Lebensdauer Ihres Dachträgers zu verlängern und die Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie regelmäßig die Schrauben und Verbindungen überprüfen und bei Bedarf nachziehen. Reinigen Sie den Dachträger von Schmutz und Ablagerungen, um Rostbildung zu verhindern. Überprüfen Sie vor jeder Fahrt die Befestigung des Dachträgers und der transportierten Gegenstände.

Rechtliche Aspekte

Beachten Sie die gesetzlichen Vorschriften in Ihrem Land bezüglich der maximalen Dachlast, der maximalen Fahrzeughöhe und der Sicherung von Ladung. Informieren Sie sich auch über mögliche Auswirkungen auf die Kraftstoffeffizienz und die Fahreigenschaften Ihres Fahrzeugs.

Preis und Qualität

Die Preise für Dachträger variieren je nach Hersteller, Material und Ausstattung. Überlegen Sie, wie oft und für welche Zwecke Sie den Dachträger nutzen werden, um eine angemessene Investition zu tätigen. Achten Sie auf Produktbewertungen und Erfahrungsberichte, um die Qualität und Langlebigkeit des Dachträgers einzuschätzen.

Empfohlene Dachträger und Zubehör

AngebotBestseller Nr. 1
Thule 711300 WingBar Evo 127, Silber, Set of 2 Aluminium 127 cm

  • Leichtes Aluminiummaterial
  • Einfache Montage
  • Hohe Tragfähigkeit
  • Geräuscharm und aerodynamisch
  • Kompatibel mit vielen Fahrzeugmodellen

AngebotBestseller Nr. 1
Thule Force XT Aeroskin, Black Matte, XL

  • Optimale Raumausnutzung
  • Schnellmontage-System
  • Sicherheitsverschluss
  • Aerodynamisches Design
  • Robustes Material

Bestseller Nr. 1
Thule ProRide 591 Dach-Fahrradträger, 2er-Set

  • Einfache Befestigung
  • Diebstahlsicherung
  • Stabile Rahmenhalterung
  • Passend für verschiedene Fahrradgrößen
  • Kompatibel mit den meisten Dachträgern

Fazit

Die Auswahl des richtigen Dachträgers und Zubehörs hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen, Ihrem Fahrzeugtyp und Ihrem Budget ab. Berücksichtigen Sie die zuvor genannten Faktoren und Empfehlungen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen und eine sichere und praktische Transportlösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Tipps zur richtigen Nutzung

 1. Verteilen Sie das Gewicht gleichmäßig: Achten Sie darauf, dass das Gewicht der Ladung auf dem Dachträger gleichmäßig verteilt ist, um eine optimale Stabilität während der Fahrt zu gewährleisten.

2. Beachten Sie die zulässige Höhe: Stellen Sie sicher, dass die zulässige Höhe Ihres Fahrzeugs mit Dachträger und Ladung die Höhenbeschränkungen von Parkhäusern, Tunneln und Brücken nicht überschreitet.

3. Fahrverhalten anpassen: Passen Sie Ihre Fahrweise an, wenn Sie mit Dachträger und Ladung unterwegs sind. Fahren Sie vorausschauend und vermeiden Sie abrupte Brems- und Lenkmanöver, um die Stabilität zu gewährleisten. 

Marken und Hersteller

Einige der bekanntesten Marken für Dachträger und Zubehör sind Thule, Yakima, Mont Blanc und Atera. Diese Hersteller bieten eine breite Palette von Produkten mit unterschiedlichen Spezifikationen und Preispunkten an. Informieren Sie sich über die verschiedenen Optionen, um eine fundierte Entscheidung für Ihre individuellen Bedürfnisse zu treffen.

Weitere Tipps zur Auswahl des richtigen Dachträgers

Achten Sie auf das aerodynamische Design des Dachträgers, um den Luftwiderstand zu reduzieren und den Kraftstoffverbrauch zu minimieren. Einige Dachträger verfügen über ein Schloss oder eine abschließbare Befestigung, um Diebstahl vorzubeugen. Berücksichtigen Sie diese Funktion, wenn Sicherheit für Sie wichtig ist. Vergleichen Sie die Garantieleistungen und den Kundenservice der verschiedenen Hersteller, um sicherzustellen, dass Sie im Falle eines Problems oder einer Frage Unterstützung erhalten.

Die Wahl des richtigen Dachträgers hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich Fahrzeugtyp, Nutzungshäufigkeit, Budget und persönlichen Vorlieben. Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihre Bedürfnisse zu analysieren und die verschiedenen verfügbaren Optionen zu vergleichen. Die richtige Wahl wird Ihnen helfen, eine sichere und praktische Transportlösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

1. Welche Arten von Dachträgern gibt es?

  • Aerodynamische Dachträger
  • Universal-Dachträger
  • Fixpunkt-Dachträger
  • Relingträger

2. Was ist bei der Montage von Dachträgern zu beachten?

  • Nur eine Person benötigt für die Montage
  • Dachträger sollten nur auf einer Seite des Fahrzeugs installiert werden
  • Montageanleitung des Herstellers genau befolgen
  • Keine besonderen Vorkehrungen nötig

3. Welche Belastung darf ein Dachträger nicht überschreiten?

  • Das Doppelte des maximalen Gewichts des Fahrzeugs
  • Die Hälfte des maximalen Gewichts des Fahrzeugs
  • Die maximale Tragfähigkeit des Dachträgers
  • Die Tragfähigkeit des Fahrradträgers

4. Wie wird die richtige Größe eines Dachträgers ermittelt?

  • Anhand der Fahrzeugmarke
  • Anhand der Länge des Dachs
  • Anhand der Farbe des Fahrzeugs
  • Anhand des Gewichts des Dachträgers
Gefällt dir der Beitrag?