Warum Eichhörnchen füttern?

Eichhörnchen sind niedliche kleine Kreaturen, die in unseren Gärten und Parks häufig zu finden sind. Sie sind nicht nur unterhaltsam zu beobachten, sondern tragen auch zur Verbreitung von Samen und zur Gesunderhaltung der Pflanzenwelt bei. In diesem Beitrag werden wir einige großartige Futteroptionen für Eichhörnchen vorstellen, die du in deinem Garten oder auf deinem Balkon anbieten kannst.

Nüsse und Samen: Die Grundlage

Nüsse und Samen
Eine der besten Futteroptionen für Eichhörnchen sind Nüsse und Samen. Walnüsse, Haselnüsse, Erdnüsse (ungesalzen und ungeröstet) sowie Sonnenblumenkerne sind ideale Futterquellen. Sie bieten wichtige Nährstoffe und Energie, die Eichhörnchen für ihre Aktivitäten benötigen.

Obst und Gemüse: Eine gesunde Ergänzung

Obst und Gemüse
Eichhörnchen schätzen auch Obst und Gemüse als Teil ihrer Ernährung. Äpfel, Birnen, Karotten und Süßkartoffeln sind gute Optionen. Achte darauf, die Lebensmittel in kleine Stücke zu schneiden und sie nicht zu oft anzubieten, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.

Futterhäuschen und Futterspender

Um das Futter für die Eichhörnchen bereitzustellen, kannst du spezielle Futterhäuschen oder Futterspender verwenden.

Futterhäuschen und Futterspender
Diese sind so konzipiert, dass sie das Futter trocken halten und gleichzeitig den Eichhörnchen einen einfachen Zugang ermöglichen. Du kannst sie an Bäumen oder Stangen befestigen, um sie vor neugierigen Haustieren oder anderen Tieren zu schützen.

Wasserquelle für Eichhörnchen bereitstellen

Neben Futter ist es wichtig, eine Wasserquelle für die Eichhörnchen zur Verfügung zu stellen.

Wasserschalen
Eine flache Schale mit frischem Wasser ist eine einfache Möglichkeit, den kleinen Nagetieren zu helfen, hydratisiert zu bleiben. Achte darauf, das Wasser täglich zu wechseln und die Schale sauber zu halten, um Krankheiten vorzubeugen.

Vorsicht vor natürlichen Fressfeinden

Schutz vor Fressfeinden
Eichhörnchen haben natürliche Fressfeinde wie Greifvögel und Raubtiere. Um die kleinen Nager zu schützen, platziere die Futter- und Wasserstellen in der Nähe von Bäumen oder Sträuchern, um Deckung zu bieten. Achte auch darauf, keine lockenden Lebensmittel für Ratten oder Mäuse bereitzustellen, die Krankheiten verbreiten könnten.

Respektiere die Natur

Naturschutz
Eichhörnchen sind wilde Tiere, und es ist wichtig, ihren natürlichen Lebensraum und Verhaltensweisen zu respektieren. Biete Futter in Maßen an, um ihre natürlichen Futtergewohnheiten und Unabhängigkeit zu fördern. So trägst du zum Schutz der Artenvielfalt und zur Gesunderhaltung unserer Umwelt bei.

Beobachte und dokumentiere deine Erfahrungen

Wenn du Eichhörnchen in deinem Garten oder auf deinem Balkon fütterst, ist es eine großartige Gelegenheit, ihre Verhaltensweisen und Gewohnheiten zu beobachten.

Beobachtungs- und Dokumentationstipps
Nutze ein Notizbuch oder eine App auf deinem Smartphone, um deine Beobachtungen festzuhalten. Du kannst Informationen über die Anzahl der besuchenden Eichhörnchen, ihre Aktivitätszeiten und das bevorzugte Futter festhalten. Dies kann dir helfen, besser zu verstehen, wie du die kleinen Nager optimal unterstützen kannst.

Beteilige dich an Eichhörnchen-Community-Initiativen

Community-Initiativen
Es gibt zahlreiche lokale und nationale Initiativen, die sich für den Schutz und die Erforschung von Eichhörnchen einsetzen. Beteilige dich an diesen Projekten, um mehr über die Tiere zu lernen und dich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Gemeinsam können wir dazu beitragen, die Lebensbedingungen für Eichhörnchen zu verbessern und unsere Umwelt nachhaltig zu gestalten.
Bestseller Nr. 1
Gardman a04335 Strand Hütte Peanut Futterhaus – Grün/Blau

  • Robuste Bauweise aus Holz und Metall
  • Einfach zu befüllen und zu reinigen
  • Schützt das Futter vor Nässe
  • Abnehmbarer Deckel für einfachen Zugang
  • Fördert die natürlichen Futtergewohnheiten der Eichhörnchen

Weitere nützliche Produkte für die Eichhörnchenfütterung

Bestseller Nr. 1
C.J Wildlife Erdnussbutter für Gartenvögel - Set (4 x 330g)

  • Speziell für Eichhörnchen entwickelt
  • Enthält wichtige Nährstoffe und Energie
  • Ungesalzen und ohne Zusatzstoffe
  • Einfach in Futterhäuschen oder Futterspendern zu verwenden
  • Umweltfreundliche Verpackung

Bestseller Nr. 1
Esschert Design Futterstelle Eichel aus Polyresin und Metall, 14,0 x 14,0 x 22,2 cm

  • Stabile Metallkonstruktion
  • Platz für Nüsse, Samen und Obst
  • Einfache Montage an Bäumen oder Stangen
  • Witterungsbeständig und langlebig
  • Leicht zu befüllen und zu reinigen

Tierschutz und verantwortungsvolle Fütterung

Es ist wichtig, bei der Fütterung von Eichhörnchen und anderen Wildtieren verantwortungsbewusst und respektvoll vorzugehen. Achte darauf, das Futter in Maßen anzubieten und den natürlichen Lebensraum der Tiere zu schützen. Informiere dich über lokale Gesetze und Bestimmungen zur Wildtierfütterung und engagiere dich in Tierschutz- oder Naturschutzinitiativen, um aktiv zur Erhaltung der Artenvielfalt und der Gesundheit unserer Umwelt beizutragen.

Bestseller Nr. 1
House Martin Wild Bird Nest Box

  • Bietet Eichhörnchen einen sicheren Unterschlupf
  • Aus umweltfreundlichen Materialien gefertigt
  • Witterungsbeständig und langlebig
  • Einfache Montage an Bäumen oder Gebäuden
  • Fördert den Schutz und Erhalt der Eichhörnchenpopulation

Bücher und Ressourcen für Eichhörnchenliebhaber

Keine Produkte gefunden.

Bestseller Nr. 1
Steinfigur Eichhörnchen sitzend, Frost- und wetterfest bis -30°C, massiver Steinguss

  • Erfahrungsbericht einer Eichhörnchenliebhaberin
  • Beobachtungen und Erkenntnisse aus der Praxis
  • Tipps zur artgerechten Gestaltung des Gartens oder Balkons
  • Wertvolle Anregungen für das Zusammenleben mit Eichhörnchen
  • Inspirierend und unterhaltsam geschrieben

Fazit

Die Fütterung von Eichhörnchen kann eine lohnende und unterhaltsame Aktivität sein, die uns die Möglichkeit bietet, diesen faszinierenden Tieren näher zu kommen und gleichzeitig zur Erhaltung ihrer Population beizutragen. Mit den richtigen Futteroptionen, Futterhäuschen und Wasserschalen sowie dem Respektieren der natürlichen Verhaltensweisen und Bedürfnisse der Tiere, können wir sicherstellen, dass unsere kleinen Nagerfreunde gesund und glücklich bleiben.

Abschließend ist es wichtig, sich stets über aktuelle Informationen und Best Practices im Bereich der Wildtierfütterung und des Naturschutzes zu informieren. Beteilige dich an lokalen Initiativen oder Tierschutzgruppen und tausche dich mit anderen Eichhörnchenliebhabern aus, um gemeinsam zum Wohl dieser faszinierenden Tiere beizutragen.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und lernen Sie von anderen

Es ist immer hilfreich, sich mit anderen Eichhörnchenliebhabern auszutauschen und voneinander zu lernen.

Eichhörnchen-Online-Community
Es gibt zahlreiche Online-Foren und soziale Medien-Gruppen, in denen Sie Ihre Erfahrungen teilen, Fragen stellen und Ratschläge von anderen Eichhörnchenfreunden erhalten können. Nutzen Sie diese Plattformen, um sich zu vernetzen und gemeinsam zum Schutz der Eichhörnchenpopulation beizutragen.
Lokale Veranstaltungen und Workshops
In vielen Städten und Gemeinden finden regelmäßig Veranstaltungen und Workshops zum Thema Eichhörnchen und Naturschutz statt. Nehmen Sie an diesen Veranstaltungen teil, um Ihr Wissen zu erweitern, neue Kontakte zu knüpfen und aktiv am Schutz der Eichhörnchen und ihrer Lebensräume teilzunehmen.

1. Welche Nahrung ist für Eichhörnchen am natürlichsten?

  • Insekten
  • Nüsse und Samen
  • Obst
  • Gemüse

2. Welche Nüsse sind besonders gut für Eichhörnchen?

  • Macadamianüsse
  • Haselnüsse
  • Pistazien
  • Walnüsse

3. Warum sollte man Eichhörnchen keine Sonnenblumenkerne in Schale füttern?

  • Sie können daran ersticken
  • Die Schale kann ihre Zähne beschädigen
  • Die Schale ist unverdaulich
  • Die Schale enthält giftige Substanzen

4. Wann sollten Eichhörnchen am häufigsten gefüttert werden?

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
[youtube_h2]
5/5 - (1 vote)