[youtube_h2]








Was ist ein Hochentaster?

Ein Hochentaster, auch als Astsäge oder Teleskopsäge bekannt, ist ein praktisches Werkzeug, das dir hilft, hohe Äste an Bäumen oder Sträuchern bequem vom Boden aus zu schneiden. Dies ist besonders nützlich, wenn du deine Hecken oder Bäume regelmäßig beschneiden musst, ohne dabei auf eine Leiter steigen zu wollen.

Elektrisch oder Benzinbetrieben?

Elektrisch
Elektrische Hochentaster sind leichter, leiser und umweltfreundlicher. Sie eignen sich für kleinere Gärten und gelegentliche Arbeiten. Beachte jedoch, dass du entweder eine Steckdose in der Nähe benötigst oder einen Akku betriebenen Hochentaster wählst.
Benzinbetrieben
Benzinbetriebene Hochentaster sind kraftvoller und eignen sich für größere Gärten oder professionelle Anwender. Sie sind unabhängig von Stromquellen, erfordern jedoch mehr Wartung und sind lauter.

Die richtige Schnittlänge

Die Schnittlänge des Hochentasters ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Kaufentscheidung. Grundsätzlich gilt: Je länger die Schnittlänge, desto größer die Äste, die du schneiden kannst. Beachte jedoch, dass längere Schnittlängen das Gerät schwerer und unhandlicher machen können.

Teleskopstange und Ergonomie

Eine Teleskopstange ermöglicht es dir, die Länge des Hochentasters an deine Bedürfnisse anzupassen. Achte darauf, dass die Stange leichtgängig verstellbar ist und stabil bleibt, wenn sie ausgezogen ist. Ergonomie ist ebenso wichtig: Wähle einen Hochentaster mit einem bequemen Griff und einer guten Gewichtsverteilung., um Ermüdungserscheinungen bei längeren Arbeiten zu vermeiden.

Hochentaster – Die besten Tipps für deinen Kauf

Wartung und Pflege

Unabhängig davon, ob du dich für einen elektrischen oder benzinbetriebenen Hochentaster entscheidest, ist die regelmäßige Wartung und Pflege wichtig. Schmiere die Kette regelmäßig mit Kettenöl, reinige die Säge und tausche die Kette bei Bedarf aus.

Sicherheit

 Sicherheit ist bei der Verwendung eines Hochentasters unerlässlich. Trage stets geeignete Schutzkleidung wie Handschuhe, Schutzbrille und Gehörschutz. Arbeite nie alleine und achte darauf, dass sich keine Personen oder Tiere im Gefahrenbereich aufhalten. 

Zusammenfassung

Bevor du dich für einen Hochentaster entscheidest, solltest du die verschiedenen Faktoren wie Leistung, Schnittlänge, Teleskopstange, Ergonomie, Wartung und Sicherheit berücksichtigen. Mit diesen Tipps findest du sicher das passende Modell für deine individuellen Bedürfnisse.

Preis und Qualität

Ein weiterer entscheidender Faktor bei der Auswahl des richtigen Hochentasters ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Vergleiche verschiedene Modelle, um das beste Angebot zu finden, und achte dabei auf hochwertige Materialien und Verarbeitung, um eine lange Lebensdauer und gute Ergebnisse zu gewährleisten.

Marken und Hersteller

Einige der bekanntesten Marken und Hersteller von Hochentastern sind Stihl, Husqvarna, Bosch, Einhell und Gardena. Diese Unternehmen bieten eine breite Palette von Modellen an, die auf unterschiedliche Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten sind. Achte darauf, Kundenbewertungen und Testberichte zu lesen, um einen Eindruck von der Qualität und Leistung der verschiedenen Modelle zu erhalten.

Mit diesen zusätzlichen Tipps und Informationen bist du bestens gerüstet, um den perfekten Hochentaster für deine Bedürfnisse auszuwählen.

Empfohlene Hochentaster

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch R10W Pure Light Fahrzeuglampen - 12 V 10 W BA15s - 2 Stücke

  • Elektrischer Hochentaster
  • 1000 Watt Leistung
  • 25 cm Schnittlänge
  • Teleskopstange bis 2,6 m
  • Ergonomischer Griff

Bestseller Nr. 1
STIHL HS 56 C-E / 600 mm

  • Benzinbetriebener Hochentaster
  • 27,2 cm³ Hubraum
  • 25 cm Schnittlänge
  • Teleskopstange bis 3,9 m
  • Leichte Handhabung

AngebotBestseller Nr. 1
Einhell Akku Multifunktionswerkzeug GE-HC 18 Li T-Solo (2-in-1 Heckenschere und Motorsäge, Oregon Schwert, ohne Akku & Ladegerät)

  • Akku-Hochentaster
  • 18 Volt Li-Ion Akku
  • 20 cm Schnittlänge
  • Teleskopstange bis 2,9 m
  • Leicht und leise

AngebotBestseller Nr. 1

Fazit

Mit den hier vorgestellten Produkten und Tipps bist du bestens gerüstet, um den perfekten Hochentaster für deine Bedürfnisse zu finden. Vergleiche die verschiedenen Modelle, achte auf Leistung, Schnittlänge, Ergonomie und Sicherheit sowie auf Kundenbewertungen und Testberichte, um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen..

Zubehör und Extras

Kettensägenöl
Kettensägenöl ist wichtig, um die Lebensdauer der Sägekette zu verlängern und ein reibungsloses Schneiden zu gewährleisten. Achte darauf, regelmäßig Öl aufzutragen, um die Leistung deines Hochentasters zu erhalten.
Ersatzketten
Ersatzketten sind nützlich, um eine stumpfe oder beschädigte Kette schnell auszutauschen. Wähle eine Kette, die zu deinem Hochentaster passt, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Schutzhülle
Eine Schutzhülle schützt deinen Hochentaster vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit, wenn er nicht in Gebrauch ist. Dies verlängert die Lebensdauer deines Geräts und hält es einsatzbereit.

Die Wahl des richtigen Hochentasters

Abschließend möchten wir noch einmal betonen, dass die Wahl des richtigen Hochentasters von deinen individuellen Bedürfnissen und Anforderungen abhängt. Berücksichtige alle genannten Faktoren und wähle ein Modell, das am besten zu dir und deinem Garten passt. Mit den vorgestellten Produkten, Tipps und dem nützlichen Zubehör sollte es dir leichtfallen, eine fundierte Entscheidung zu treffen und den perfekten Hochentaster für deine Bedürfnisse zu finden..

Gartenarbeitstipps

SicherheitSchnittzeitpunktSchnitttechnik
Achte darauf, beim Arbeiten mit dem Hochentaster immer Schutzkleidung zu tragen, darunter Handschuhe, Schutzbrille und Gehörschutz. Stelle sicher, dass sich keine Personen oder Tiere im Arbeitsbereich befinden.
Der beste Zeitpunkt für das Schneiden von Bäumen und Sträuchern ist in der Regel während der Ruhephase der Pflanzen, also im Spätherbst oder Winter. So vermeidest du, dass die Pflanzen unnötigen Stress erleiden.
Achte darauf, die Äste in einem Winkel von etwa 45 Grad abzuschneiden, um das Eindringen von Wasser zu minimieren und die Heilung der Schnittwunden zu fördern.

Mit diesen zusätzlichen Gartenarbeitstipps und den bereits vorgestellten Informationen solltest du gut gerüstet sein, um mit deinem Hochentaster effektiv und sicher in deinem Garten zu arbeiten.

1. Welche Art von Hochentaster ist am besten für kleine Bäume und Sträucher geeignet?

  • Elektrisch
  • Benzinbetrieben
  • Manuell
  • Hydraulisch

2. Welches Bauteil wird verwendet, um die Kette eines Hochentasters zu schmieren?

  • Öltank
  • Wasserbehälter
  • Fettkammer
  • Luftfilter

3. Wie nennt man den Mechanismus, der bei den meisten Hochentastern die Kettensäge hält?

  • Klemmvorrichtung
  • Schwenkarm
  • Sägekopf
  • Gelenkwelle

4. Was ist der Hauptvorteil eines teleskopierbaren Hochentasters?

  • Leichter zu transportieren
  • Größere Reichweite
  • Schnellerer Schnitt
  • Einfacherer Zusammenbau
4/5 - (1 vote)