Paradies reVita Ergonomic im Vergleich der Stiftung Warentest

Dieses Nackenkissen erzielte wirklich viele gute Ergebnisse. So ist beispielsweise die Haltbarkeit sehr gut und auch die Abstützeigenschaften können sich sehen lassen. Komforttechnisch hat das Nackenstützkissen allerdings nicht ganz so viel zu bieten. Dieses Kriterium führte sogar zur Abwertung. Dennoch reichte es für ein „gut“ mit 2,5. Hier wäre jedoch wesentlich mehr drin gewesen, hätte der Hersteller diesen Makel vermieden. Das Nackenkissen besteht aus Viskoschaum und Schaumstoff. Der Bezug sollte bei 60 Grad Celsius gewaschen werden.

    • Gesamtnote (2,5)70%
    • Abstützeigenschaften (1,8)84%
    • Schlafklima (1,7)86%
    • Haltbarkeit (1,3)94%
    • Bezug (1,8)84%
    • Gesundheit & Umwelt (2,3)74%
    • Komfort (4,0)40%
    • Deklaration & Werbung (2,9)62%

Enttäuschender Komfort und unnötige Lügen

Falsche Angaben in der Werbung sind zwar nichts Schönes, jedoch weit verbreitet und auch ein Teil des Marketings. Für dieses Kriterium gab es von Stiftung Warentest ein 2,9. Somit kann man davon ausgehen, dass der Hersteller die ein oder andere Unwahrheit parat hat. Wesentlich enttäuschender ist hingegen der Komfort. Hierfür gab es von Stiftung Warentest ein „ausreichend“ (4,0). Das Anschmiegverhalten ist zwar gut, dafür ist das Verhalten des Materials bei niedrigen Temperaturen nicht wünschenswert. Hier gab es ein „ausreichend“ was zur Abwertung dieses Kriteriums und des gesamten Qualitätsurteils führte. Schade!

Umweltfreundlich und übelriechend – immerhin ist der Bezug leicht waschbar

Viele Nackenkissen weisen einen üblen Geruch auf. Dieses ist leider keine Ausnahme. Auch hier fällt dieser Punkt nur „ausreichend“ aus. Dafür ist das Nackenkissen immerhin schadstofffrei und belastet auch (nahezu) nicht die Raumluft. Mehr als für ein Ergebnis von 2,3 hat es dennoch nicht gereicht. Besser abschneiden konnte der Bezug. Dieser weist zwar nur eine befriedigende Verarbeitung auf, dafür ist die Waschbarkeit allerdings ohne Makel. Für diese gab es ein „sehr gut“, sodass der Bezug insgesamt eine Bewertung von 1,8 erhielt.

Eine langfristige Investition

Gerade wenn man sich ein teures Nackenkissen kauft, möchte man natürlich, dass dieses auch eine Zeitlang hält und man nicht direkt wieder Ersatz braucht. Das wird einem bei diesem Produkt geboten. Wie im Nackenkissen Test festgestellt werden konnte, handelt es sich hierbei nämlich um eine langfristige Investition. Dafür gab es auch eine Glanznote von 1,3.

Das Richtige Klima beim Schlafen und gute Abstützeigenschaften

Auf diesem Nackenkissen kann man gut ruhen. Das Schlafklima schnitt mit 1,7 echt gut ab. Dasselbe gilt für die Abstützeigenschaften, die von Stiftung Warentest mit 1,8 bewertet wurden. Alle hiesigen Unterkriterien waren entweder „sehr gut“ oder „gut“. Unabhängig von der Schulterbreite und der Härte der Matratze, ist man zu jedem Zeitpunkt gut gestützt. Besonders der Kopf liegt sehr bequem, hier gab es in 3 von 4 Kriterien ein „sehr gut“. Eine wirklich gute Leistung.

Vorschaubild
reVita Ergonomic Nackenstützkissen 40/80
Modell
Paradies reVita Ergonomic
Abmessungen
64 x 33 x 12 cm
Materialien
Viskoschaum, Schaumstoff
Waschtemperatur
60 °C
Bezug waschbar
Bezug chemisch zu reinigen
Preis
Preis nicht verfügbar
Unsere Preiseinschätzung (max. 5)
Vorschaubild
reVita Ergonomic Nackenstützkissen 40/80
Modell
Paradies reVita Ergonomic
Abmessungen
64 x 33 x 12 cm
Materialien
Viskoschaum, Schaumstoff
Waschtemperatur
60 °C
Bezug waschbar
Bezug chemisch zu reinigen
Preis
Preis nicht verfügbar
Unsere Preiseinschätzung (max. 5)

5/5 - (5 votes)
Paradies-reVita-Ergonomic