[youtube_h2]










Was ist PLA-Filament?

PLA, oder Polylactic Acid, ist ein biologisch abbaubares Kunststoffmaterial, das aus erneuerbaren Ressourcen wie Maisstärke oder Zuckerrohr gewonnen wird. Es ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien in der 3D-Druckindustrie, insbesondere für Einsteiger und Hobbyisten.

Vorteile von PLA-Filament

PLA-Filament bietet zahlreiche Vorteile, die es zu einer ausgezeichneten Wahl für viele 3D-Druckprojekte machen. Dazu gehören:

  • Umweltfreundlich: PLA ist biologisch abbaubar und aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt, was es zu einer umweltfreundlichen Option macht.
  • Einfache Verarbeitung: PLA benötigt keine beheizte Druckplattform, und es haftet gut auf den meisten Oberflächen. Das macht den Druckprozesseinfacher und weniger fehleranfällig.
  • Niedrigere Drucktemperatur: PLA wird bei einer niedrigeren Temperatur gedruckt als andere Filamente, was das Risiko von Verformungen und Verziehen reduziert.
  • Weniger Geruch: PLA erzeugt beim Drucken weniger unangenehme Gerüche als andere Kunststoffe, was es angenehmer macht, damit zu arbeiten.

Nachteile von PLA-Filament

Trotz seiner Vorteile gibt es auch einige Nachteile bei der Verwendung von PLA-Filament:

    PLA-Filament: Alles, was Sie wissen müssen
  • Weniger haltbar: PLA ist weniger widerstandsfähig gegenüber Hitze und mechanischer Belastung als andere Materialien wie ABS. Das macht es weniger geeignet für Teile, die hoher Belastung oder hohen Temperaturen ausgesetzt sind.
  • Wasserabsorption: PLA neigt dazu, Feuchtigkeit aus der Luft zu absorbieren, was zu einer verminderten Druckqualität führen kann. Es ist wichtig, das Filament trocken zu lagern.

Fazit

PLA-Filament ist eine ausgezeichnete Wahl für Anfänger und Hobbyisten in der 3D-Druckwelt, insbesondere für umweltfreundliche Anwendungen und weniger anspruchsvolle Projekte. Um das Beste aus Ihrem PLA-Filament herauszuholen, ist es wichtig, die richtigen Druckeinstellungen zu wählen und das Material korrekt zu lagern.

Tipp: Achten Sie darauf, die Druckgeschwindigkeit und Temperatur je nach Herstellerangaben anzupassen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

PLA-Filament-Marken

Es gibt viele verschiedene Marken von PLA-Filamenten auf dem Markt. Einige der bekanntesten sind:

HatchboxeSunMatterHackers
Hatchbox bietet eine breite Palette von Farben und Qualitäts-PLA-Filamenten. Sie sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit und Konsistenz.
eSun ist ein weiterer beliebter Hersteller von PLA-Filamenten, der für seine gute Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist.
MatterHackers bietet eine Vielzahl von hochwertigen PLA-Filamenten, die sowohl für Anfänger als auch für professionelle Anwender geeignet sind.

Empfohlene PLA-Filamente

Hier sind einige empfohlene PLA-Filamente von bekannten Marken, die Sie in Betracht ziehen können:

Bestseller Nr. 1
HATCHBOX PLA 3D-Drucker-Filament, Toleranz +/- 0,03 mm, 1 kg Spule, 1,75 mm, Schwarz, 1 Stück

  • Umweltfreundlich
  • Leicht zu drucken
  • Vielfältige Farbauswahl
  • Gute Druckqualität
  • Wettbewerbsfähiger Preis

AngebotBestseller Nr. 1
eSUN PLA+ Filament 1.75mm, 3D Drucker Filament PLA Plus, Maßgenauigkeit +/- 0.03mm, 1kg Spule (2.2 LBS) , 3D Drucker, Kaltes Weiß

  • Erweiterte PLA-Formel
  • Stärker als herkömmliches PLA
  • Geringe Schrumpfung und Verzug
  • Hohe Präzision
  • Vielfältige Farboptionen

Keine Produkte gefunden.

Wie man das richtige PLA-Filament wählt

Bei der Auswahl des richtigen PLA-Filaments für Ihr Projekt sollten Sie einige Faktoren berücksichtigen:

  • Qualität: Achten Sie auf Marken, die für ihre Qualität und Zuverlässigkeit bekannt sind. Gute PLA-Filamente haben eine gleichmäßige Durchmesser- und Rundheitstoleranz, was zu besseren Druckergebnissen führt.
  • Farbe: Wählen Sie eine Farbe, die für Ihr Projekt geeignet ist. Einige Marken bieten eine größere Auswahl an Farben als andere.
  • Preis: Vergleichen Sie die Preise verschiedener PLA-Filamente und wählen Sie dasjenige, das Ihren Anforderungen und Ihrem Budget am besten entspricht.
Tipp
Achten Sie darauf, Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte zu lesen, um einen besseren Einblick in die Qualität und Leistung verschiedener PLA-Filamente zu erhalten.

PLA-Filament richtig lagern

Um die Qualität Ihres PLA-Filaments zu erhalten, ist es wichtig, es richtig zu lagern. Hier sind einige Tipps zur Lagerung:

  • Lagern Sie das Filament in einem trockenen, kühlen Raum, um Feuchtigkeitsaufnahme zu vermeiden.
  • Verwenden Sie einen luftdichten Behälter oder eine Vakuumversiegelung, um das Filament vor Feuchtigkeit und Staub zu schützen.
  • Fügen Sie Silikagel-Päckchen zum Behälter hinzu, um überschüssige Feuchtigkeit zu absorbieren.
  • Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand Ihres Filaments, um sicherzustellen, dass es in gutem Zustand bleibt.
  • Abschließende Gedanken

    PLA-Filament ist ein vielseitiges und umweltfreundliches Material, das sich hervorragend für eine Vielzahl von 3D-Druckprojekten eignet. Indem Sie sich mit den Vor- und Nachteilen von PLA vertraut machen, die richtige Marke und Qualität auswählen und Ihr Filament richtig lagern, können Sie das Beste aus Ihrem 3D-Drucker herausholen und beeindruckende Ergebnisse erzielen.

    1. Aus welchem Material besteht PLA-Filament?

    • Polyvinylchlorid
    • Polylactid
    • Acrylnitril-Butadien-Styrol
    • Polypropylen

    2. Welche der folgenden Stärken (Durchmesser) ist am häufigsten bei PLA-Filament?

    • 1,75 mm
    • 3,00 mm
    • 2,85 mm
    • 1,25 mm

    3. Was ist ein Vorteil von PLA-Filament gegenüber ABS-Filament?

    • Höhere Schmelztemperatur
    • Stärkerer Geruch beim Drucken
    • Umweltfreundlicher und biologisch abbaubar
    • Höhere Flexibilität

    4. Welche Temperatur wird in der Regel für das Drucken mit PLA-Filament empfohlen?

    • 180-220 °C
    • 220-260 °C
    • 160-180 °C
    • 260-300 °C
    5/5 - (1 vote)