[youtube_h2]










Was ist ein Scherenwagenheber?

Ein Scherenwagenheber ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Autobesitzer, der selbst Reifen wechseln oder kleinere Reparaturen durchführen möchte. Er besteht aus einer Scherenkonstruktion, die durch eine Spindel oder Schraube betätigt wird und somit das Fahrzeug anhebt.

Wichtige Kriterien beim Kauf

1. Tragfähigkeit:  Achten Sie darauf, dass der Scherenwagenheber eine ausreichende Tragfähigkeit hat, um Ihr Fahrzeug sicher anheben zu können. Diese sollte mindestens der Hälfte des Gesamtgewichts Ihres Autos entsprechen. 

2. Hubhöhe: Die Hubhöhe des Wagenhebers sollte so gewählt sein, dass er problemlos unter das Fahrzeug passt und genug Spielraum zum Anheben bietet.

3. Material und Verarbeitung:  Ein Scherenwagenheber sollte aus robustem Material wie Stahl gefertigt sein und eine solide Verarbeitung aufweisen, um eine lange Lebensdauer zu garantieren. 

4. Stabilität: Achten Sie auf einen stabilen Stand des Wagenhebers, damit das Fahrzeug beim Anheben nicht verrutschen kann.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Es gibt Scherenwagenheber in verschiedenen Preisklassen, wobei teurere Modelle oft zusätzliche Funktionen oder eine höhere Verarbeitungsqualität bieten.  Überlegen Sie, welche Anforderungen Sie an den Wagenheber haben, und entscheiden Sie sich für ein Modell mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Zubehör

Zusätzlich zum Scherenwagenheber kann es sinnvoll sein, weiteres Zubehör anzuschaffen, wie etwa einen Gummiauflagepunkt zum Schutz der Fahrzeugkarosserie oder einen Drehmomentschlüssel zum korrekten Anziehen der Radmuttern.

5. Ratsche und Stecknüsse:  Eine Ratsche mit passenden Stecknüssen erleichtert das Lösen und Festziehen der Radmuttern und sollte daher in Ihrem Werkzeugsortiment nicht fehlen. 

Sicherheitshinweise

Achten Sie beim Einsatz des Scherenwagenhebers stets auf Ihre Sicherheit: Verwenden Sie das Gerät nur auf ebenem und festem Untergrund, sichern Sie das Fahrzeug gegen Wegrollen und nutzen Sie gegebenenfalls Unterstellböcke, um das angehobene Fahrzeug zu stützen.

Vorteile und Nachteile von Scherenwagenhebern

  • Leicht und kompakt: Scherenwagenheber sind meist leichter und kompakter als hydraulische Wagenheber, was sie einfach zu transportieren und zu lagern macht.
  • Einfache Bedienung: Die Handhabung eines Scherenwagenhebers ist unkompliziert und erfordert keine besonderen Kenntnisse.
  • Kostengünstig: Scherenwagenheber sind in der Regel günstiger als hydraulische Modelle und bieten daher ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Begrenzte Tragfähigkeit: Im Vergleich zu hydraulischen Wagenhebern haben Scherenwagenheber eine geringere Tragfähigkeit und sind daher nicht für sehr schwere Fahrzeuge geeignet.
  • Langsameres Anheben: Das Anheben des Fahrzeugs mit einem Scherenwagenheber dauert in der Regel länger als mit einem hydraulischen Modell.

Mit dieser Kaufberatung sind Sie nun bestens gerüstet, um den passenden Scherenwagenheber für Ihre Bedürfnisse zu finden. Achten Sie auf die genannten Kriterien und lassen Sie sich gegebenenfalls im Fachhandel beraten, um das optimale Modell für Ihr Fahrzeug und Ihre Anforderungen zu erwerben.

Weitere Wagenheber-Typen

Scherenwagenheber: Die optimale Kaufberatung

Neben Scherenwagenhebern gibt es auch andere Wagenheber-Typen, die für verschiedene Anwendungsbereiche geeignet sind. Einige Beispiele sind:

Hydraulische WagenheberRangierwagenheberStempelwagenheber
Hydraulische Wagenheber bieten eine höhere Tragfähigkeit und sind somit besser für schwere Fahrzeuge geeignet. Sie sind jedoch in der Regel teurer und weniger kompakt als Scherenwagenheber.
Rangierwagenheber sind besonders für den professionellen Einsatz in Werkstätten geeignet, da sie über Rollen verfügen, die ein einfaches Manövrieren ermöglichen. Sie sind jedoch meist schwerer und teurer als Scherenwagenheber.
Stempelwagenheber sind kompakt und leicht, haben aber eine geringere Tragfähigkeit und sind daher eher für kleinere Fahrzeuge geeignet. Sie sind preisgünstig, aber auch weniger stabil als andere Wagenheber-Typen.

Es ist wichtig, den richtigen Wagenheber-Typ für Ihr Fahrzeug und Ihre Anforderungen auszuwählen. Informieren Sie sich über die verschiedenen Modelle und treffen Sie eine fundierte Entscheidung, um die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Empfohlene Scherenwagenheber-Modelle

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige empfohlene Scherenwagenheber-Modelle von bekannten Marken vor, die für unterschiedliche Fahrzeugtypen und Anforderungen geeignet sind.

AngebotBestseller Nr. 1
Cartrend Scherenwagenheber, Tragkraft bis 1000 kg, Wagenheber für Werkstatt und Hobby, gefertigt aus Qualitätsstahl

  • Kompakt und leicht
  • Tragfähigkeit: 1,5 Tonnen
  • Stabile Stahlkonstruktion
  • Gute Preis-Leistung
  • Für kleinere Fahrzeuge geeignet

Bestseller Nr. 1
Pro-Lift T-9456 Scherenwagenheber, 1360 kg, Grau

  • Robuste Verarbeitung
  • Tragfähigkeit: 2 Tonnen
  • Verstellbare Hubhöhe
  • Stabile Standfläche
  • Für mittelgroße Fahrzeuge geeignet

Bestseller Nr. 1
alca® Scherenwagenheber Wagenheber 0,8t KFZ Werkzeug universal

  • Professionelle Qualität
  • Tragfähigkeit: 3 Tonnen
  • Höhenverstellbarer Auflagepunkt
  • Extra breite Standfläche für mehr Stabilität
  • Für größere Fahrzeuge geeignet

Zusammenfassung und Empfehlung

Insgesamt gibt es eine Vielzahl von Scherenwagenhebern auf dem Markt, die sich in Tragfähigkeit, Hubhöhe, Material und Verarbeitung, Stabilität sowie Preis-Leistungs-Verhältnis unterscheiden. Achten Sie bei der Auswahl des richtigen Modells für Ihr Fahrzeug und Ihre Anforderungen auf die genannten Kriterien und lassen Sie sich gegebenenfalls im Fachhandel beraten. Vergleichen Sie die empfohlenen Modelle von Cartrend, Pro-Lift und Bahco, um das optimale Produkt für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Wartung und Pflege von Scherenwagenhebern

Um die Langlebigkeit Ihres Scherenwagenhebers zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Wartung und Pflege unerlässlich. Folgende Tipps helfen Ihnen dabei, Ihren Wagenheber in gutem Zustand zu erhalten:

Reinigung
Reinigen Sie den Scherenwagenheber regelmäßig von Schmutz und Staub, um eine reibungslose Funktion zu gewährleisten. Verwenden Sie dazu eine weiche Bürste und bei Bedarf ein mildes Reinigungsmittel.
Schmierung
Schmieren Sie die beweglichen Teile des Scherenwagenhebers, insbesondere die Spindel oder Schraube, regelmäßig mit einem geeigneten Schmiermittel, um Verschleiß zu vermeiden und die Lebensdauer des Geräts zu verlängern.
Überprüfung
Überprüfen Sie den Scherenwagenheber regelmäßig auf Beschädigungen oder Verschleißerscheinungen, wie zum Beispiel Risse oder deformierte Teile. Sollten Sie solche Mängel feststellen, ersetzen Sie das betroffene Teil oder den gesamten Wagenheber, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Durch die Beachtung dieser Wartungs- und Pflegetipps können Sie die Lebensdauer Ihres Scherenwagenhebers verlängern und sicherstellen, dass er stets zuverlässig funktioniert. Denken Sie daran, dass Sicherheit bei der Verwendung eines Wagenhebers immer oberste Priorität haben sollte, und befolgen Sie die Herstelleranweisungen und Sicherheitshinweise.

Zubehör für Scherenwagenheber

Zusätzlich zum Scherenwagenheber selbst gibt es einige Zubehörteile, die das Arbeiten mit dem Gerät erleichtern und Ihre Sicherheit erhöhen können. Hier sind einige Beispiele:

Unterlegkeile

Unterlegkeile dienen dazu, das Fahrzeug gegen unbeabsichtigtes Wegrollen zu sichern und sollten bei jeder Benutzung eines Wagenhebers verwendet werden.

Gummi-Auflagen

Gummi-Auflagen bieten zusätzlichen Schutz für den Fahrzeugrahmen und sorgen für einen sicheren und stabilen Auflagepunkt beim Anheben des Fahrzeugs.

Unterstellböcke

Unterstellböcke dienen dazu, das angehobene Fahrzeug zusätzlich abzustützen und erhöhen somit die Sicherheit während der Arbeit am Fahrzeug.

Radkreuz

Ein Radkreuz ist ein wichtiges Werkzeug zum Lösen und Festziehen der Radmuttern und sollte zusammen mit dem Scherenwagenheber stets griffbereit sein.

Denken Sie daran, bei der Auswahl von Zubehör auf Qualität und Kompatibilität mit Ihrem Scherenwagenheber zu achten. Hochwertiges Zubehör trägt maßgeblich zur Sicherheit und Effizienz bei der Benutzung Ihres Wagenhebers bei.

1. Wie funktioniert ein Scherenwagenheber?

  • Hydraulisch
  • Mechanisch
  • Pneumatisch
  • Elektrisch

2. Wofür wird ein Scherenwagenheber hauptsächlich verwendet?

  • Motorheben
  • Reifenwechsel
  • Fahrzeugreinigung
  • Abschleppen

3. Welches Material wird häufig für die Herstellung von Scherenwagenhebern verwendet?

  • Holz
  • Kunststoff
  • Stahl
  • Aluminium

4. Wie hoch sollte die Tragkraft eines Scherenwagenhebers mindestens sein, um ein durchschnittliches Auto anzuheben?

  • 500 kg
  • 1000 kg
  • 1500 kg
  • 2000 kg
4/5 - (1 vote)